umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Atomlager Asse: Gabriel muss Leukämiefall aufklären

Atomlager Asse: Gabriel muss Leukämiefall aufklären

Drucken

Zum Verdachtsfall einer Leukämie-Erkrankung eines Beschäftigten im Atommülllager Asse und den Vorermittlungen der Staatsanwaltschaft Braunschweig erklären Brigitte Pothmer MdB und Sylvia Kotting-Uhl, umweltpolitische Sprecherin:

Wir haben heute in einem Schreiben an Bundesumweltminister Sigmar Gabriel die Bundesregierung aufgefordert, die Aufklärung der möglichen Ursachen von Erkrankungen von Beschäftigten im Atommülllager Asse II aktiv zu unterstützen.
Mit einer Befragung aller ehemaligen und jetzigen Beschäftigten sollte umgehend geklärt werden, inwieweit die Betroffenen ungeschützt und/oder ohne Dosimeter in Arbeitsbereichen und mit Materialien gearbeitet haben, von denen eine Strahlenbelastung ausging.

Das Umweltministerium ist gegenüber den ehemaligen und jetzigen Beschäftigten sowie gegenüber der Öffentlichkeit in der Pflicht, aktiv zur Aufklärung beizutragen und nicht nur darauf zu verweisen, dass derzeit keine Erkenntnisse vorliegen. Es ist höchste Zeit für eine systematische Überprüfung der Gesundheitsrisiken. Deshalb sollte Minister Gabriel sich auch dafür einsetzen, dass in einer epidemiologischen Studie alle gesundheitlichen Daten inklusive der Krebs- und Leukämiefälle von Asse-Mitarbeitern erfasst werden.

Schon im Statusbericht zur Asse gab es eine ganze Reihe von Punkten, die auf einen unzureichenden Strahlenschutz für Mitarbeiter hinwiesen.

Hintergrund unserer heutigen Initiative sind die Vorwürfe eines an Leukämie erkrankten ehemaligen Mitarbeiters, der in kontaminierten Bereichen der Anlage tätig war und der seinen Fall in den vergangenen Tagen öffentlich gemacht hat. In diesem Zusammenhang gibt es Hinweise auf möglicherweise weitere Betroffene.

Quelle: Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

 

Related Items

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Zitat

"Mit der Erde atmen lernen"

"Wir haben uns zu sehr daran gewöhnt, die Welt unseren Wünschen unterzuordnen. Wir haben um unserer  Annehmlichkeiten willen Flüsse begradigt, Sümpfe trockengelegt, Wälder mit  Autobahnen durchschnitten und Äcker in Flughäfen verwandelt. Wir haben darüber ganz verlernt, das Wesen der Welt in seiner Schönheit zu bemerken. Schönheit aber ist immer das Erglänzen des Geistes im Sinnlichen. Verlieren wir das Empfinden für die Schönheit, verlieren wir auch den Geist. Aber die Welt erschließt sich gar nicht dem trocknen Verstand. Damit können wir sie nur zerstören, wozu wir ja auf dem besten Wege sind."
- Dieter Hornemann -

Mit ICRA gekennzeichnet